Startseite

Nachbericht Prunksitzung Löf

Samstagabend, 19.11 Uhr: die Sonnenringhalle war schon „eingefeiert“ durch einen fantastischen Kinderkarneval und eine grandiose Möhnensitzung, der Boden war gefegt und die Tische wieder eingedeckt, die Luftschlangen erneuert und die Getränke aufgefüllt. Nach 4 Jahren Zwangspause endlich wieder Prunksitzung in Löf! Bereits beim Eintreffen der ersten Gäste war die gute Stimmung in jeder Ecke der Halle zu spüren.  Nachdem unser gut gelaunter und schlagfertiger Sitzungspräsident Björn Kremer den Vorstand (fast vollständig) und den Elferrat (vollständig) vorgestellt hatte, nahm das Programm an Fahrt auf: ein Auftritt jagte den nächsten. Wir freuten uns zunächst über unsere tanzenden Löfer Alzbachhexen als „CandyGirls“, über funkelnde Mariechen (Lara und Nina vom TSV Moselfeuer) und noch mehr flotte Gardetänzer(-innen) aus Naunheim und aus Kobern, wir hatten akrobatische Katzen (Dieblicher Hot Pänz), einen grandiosen Jahrmarkt der Naunheimer Showtanz-Gruppe, perfekt inszenierte Abba-Songs (TSV Moselfeuer Lehmen), traumhafte Dreamgirls aus Welling, ein unglaublich lustiges Männerballet aus Kobern und natürlich unsere „große“ Showtanzgruppe, die mit dem Motto „Himmlisch Jeck“ die Narren von den Stühlen holte.

Aber es wurde nicht nur getanzt: Simone Wolf und Katrin Wirtz rasten – angeleitet von unserem bombastischen DJ Maxi Haack als professionellem Bahnsprecher –  mit ihren Rollkoffern über Bodenwellen, Till Eulenspiegel (Michael Warm) hielt uns mit Witz den Spiegel vor und Happy Töpp aus Burgen sagte dem Altern den Kampf an. Die „Vereinskamele“ aus Löf präsentierten uns musikalisch und tänzerisch eine völlig unbekannte Biersorte „TSINGTAO“

Bei der Stimmung und dem Programm kein Wunder, dass wir direkt 2 Tollitäten aus dem Umkreis begrüßen durften: nicht nur Prinzessin Claudia I aus Kobern mit Hofstaat beehrte uns, sondern auch das dritte Mal in 10 Tagen der Koblenzer Prinz Dirk mit Confluentia Jenny und dem gesamten Hofstaat, die sich sicher nicht umsonst unser Moselörtchen als krönenden Abschluss ihres Saalkarnevals ausgesucht hatten. Nicht nur die sichtlich gerührte Confluentia hatte Tränen der in den Augen und wird bestimmt – genau wie wir – an die Standing Ovations gerne und lange zurückdenken.

Dass wir zum Abschluss beim Tanzen und Feiern von der genau passend zur Stimmung ausgesuchten Band „ MegaBrass“ begleitet wurden, war nur folgerichtig und  setzte dem unfassbar lustigen, bunten, abwechslungsreichen, inspirierenden und vielseitigen Abend genau die richtige Krone (bzw. Narrenkappe) auf.

Im Namen des ganzen Vorstands bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Helfern (schnell besetzte Thekendienste mit motivierten Helfern sind unbezahlbar), dem Elferrat, dem Sitzungspräsidenten, unserem DJ Maxi Haack und allen, die zum Gelingen dieses abwechslungsreichen Abends beigetragen haben.

Wie schön, dass wir wieder mit euch lachen, trinken, schunkeln, tanzen, singen, klatschen und auch vor Rührung ein paar Tränchen verdrücken durften!

Das war der Kinderkarneval 2024 Löf

Am vergangenen Sonntag öffnete sich die Löfer Sonnenringhalle für unsere kleinen Nachwuchsjecken.  Der Andrang an der Kasse war wieder groß und so war die Halle dann auch bis auf den letzten Platz belegt.

Auch in diesem Jahr führte das Moderatoren-Duo Vanessa und Paul durch das Programm, unterstützt durch den Kinderelferrat, der traditionsgemäß aus Teilen der Löfer Tanzgruppe „Alzbachhexen“ besteht.

Nach dem Einmarsch in Begleitung einer Abordnung des Musikvereins Löf startete die Sitzung auch schon mit den Tänzen der Mini- und Nachwuchsgarde der Ki und Ka Kobern-Gondorf. Auch die kleinsten Löfer aus der Kita Alzbachnest leisteten hochmotiviert einen sportlichen Beitrag zum Nachmittag.

Danach stand schon  der erste Höhepunkt auf dem Programm: hoher Besuch aus Koblenz traf ein! Prinz Dirk und Confluentia Jenny aus Koblenz besuchten mit ihrem Gefolge die Sitzung und brachten die anwesenden Kinder  nach einer kurzen Begrüßung mit einer spaßigen Polonaise richtig in Schwung.

Es folgten die “Bodentrampler” aus Nörtershausen, sowie der Tanz der Garde Lasserg. Danach betrat der Turnerbund Andernach die Bühne, der mit seiner schon artistisch anmutenden Vorstellung bei Klein und Groß für viel Begeisterung und noch mehr Lacher sorgte. Nach einer Mitmachrunde Maccarena und dem Fliegerlied mit dem Elferrat folgten die Tänze der kleinen und mittleren Garde aus Oberfell.

Im Anschluss betrat die jüngste Löfer Tanzgruppe, die „Löfer Tanzgirls“, die Bühne und begeisterten das Publikum mit dem Motto „Disney Magic Special“. Nach diesem Tanz gab es nochmal eine kurze Mitmachrunde zu der Musik von KiKa Tanzalarm, bei der alle Gäste begeistert mitmachten. Danach folgten die Elferratsdamen,  die als  „Alzbachhexen“ unter dem Motto „Candy Girls“ einen großartigen Auftritt zeigten.

In diesem Jahr hatten wir das Glück, noch ein weiteres Prinzenpaar begrüßen zu dürfen: Prinz Thomas (Prinzessin Uschi war leider krank) aus Hatzenport betraten mit ihrem Gefolge die Bühne und ließen ihr Funkenmariechen Esther ihren tollen Tanz präsentieren.

Den Abschluss bildete wie immer die Löfer Showtanzgruppe “Black & White”, die mit ihrem diesjährigen Motto “Himmlisch Jeck” die kleinen Narren begeisterte.

Bild der Koblenzer Tollitäten in Löf
Koblenzer Prinz Dirk und Confluentia Jenny in Löf. Bild: Laura Ibald

Insgesamt blicken alle Gäste und Mitwirkenden auf einen bunten und geselligen Nachmittag zurück, bei dem alle – ob alt oder jung – auf ihre karnevalistischen Kosten kamen.

Narrenfahrplan

Liebe Mitglieder und 
Freunde des Löfer Karnevals,

die närrischen Tage stehen vor der Tür, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir können es kaum erwarten, mit euch zu feiern!

Wir möchten euch auf diesem Weg noch ein paar Informationen geben und auf unser Heringsessen und eine Änderung beim Kinderkarneval hinweisen.

14.02: Heringsessen am Aschermittwoch

Aschermittwoch um 17 Uhr laden wir erstmals alle Mitglieder und Helfer der KG herzlich zum Heringsessen in den Bürgerraum ein. Das Essen geht auf uns! Für Getränke steht die „Kamelle für uns Pänz“– Wutz bereit. Bitte hierzu unbedingt bis diesen Freitag, 2.2. (!) online anmelden oder bei Diana Günzel telefonisch oder per WhatsApp unter 017655903940. 


04.02: Kinderkarneval

Achtung, Uhrzeitänderung!
Bedingt durch die Zusage eines absoluten Programmhighlights am Sonntag, starten wir bereits um 13.53 Uhr mit unserem Programm, Einlass ist ab 13 Uhr! Lasst euch überraschen! Das Kinder Moderatorenpaar Vanessa und Paul, sowie der Kinderelferrat freuen sich, euch ein buntes Familienprogramm zu präsentieren. Der Eintritt für die Kids ist frei, die Erwachsenen zahlen 2,- €.



10.02: Prunksitzung

Nach 4 Jahren Pause heißt es dann endlich wieder, am Samstag, dem 10. Februar um 19.11 Uhr, „Löf Helau zur Prunksitzung“. Auch hier hat sich der Elferrat formiert. Tanzgruppen aus vielen Orten und auch Einzelkünstler haben ihren Auftritt zugesagt und unser Sitzungspräsident Björn Kremer wird mit bekanntem Humor das Programm moderieren. Freut Euch auf einen bunten Abend mit vielen humoristischen Höhepunkten. Restkarten sind für 8,-€ noch bei Gitta Karasch (0151 / 26 42 33 68) oder ggfs. an der Abendkasse erhältlich.



Wir möchten uns jetzt schon bei allen fleißigen Helfern bedanken, die Ihre Unterstützung zugesagt haben! Wir freuen uns auf euch alle!

 Löf helau!

Schwerdonnerstag 2024

Helau, ihr Möhnen,

bald ist es soweit, wir feiern gemeinsam Karneval.

Am Mittwoch, den 17.01.2024 von 18 Uhr – 20 Uhr könnt ihr euch beim gemeinsamen Kartenvorverkauf die Karten für die Möhnensitzung und die Prunksitzung der KG sichern.

Am Schwerdonnerstag, dem 08.02.2024 starten wir um 15.11 Uhr beim Möhnen-Warm-Up auf dem Schulhof. Unter musikalischer Begleitung des Musikvereins werden wir uns gemeinsam auf einen tollen Tag einstimmen. Der Vorstand wird traditionell einen der Wetterlage angepassten Ausschank vorbereiten und sich um die Kamelle für die Kinder kümmern. Sie werden sowohl am Kinderkarneval, als auch am Schwerdonnerstag in Kita und Schule verteilt. Für sonstige Getränke während dem Warm-Up wird die Theke im Foyer schon geöffnet sein. Kaffee, sowie Speisen werden an unserem Imbiss angeboten. Mitzubringen braucht ihr also nur gute Laune, Freude auf einen tollen Tag und, wenn ihr mögt, etwas flüssige Verpflegung. Wir wissen, dass einige Gruppen für den Umzug immer bewährte Getränke im Gepäck hatten. Darauf sollt ihr nicht verzichten müssen. Wir bitten aber zu beachten, dass diese NUR für den Warm-Up gedacht sind und vom Verzehr in der Halle abgesehen wird. Aber das versteht sich ja von selbst.

Um 16.11 Uhr beginnt dann die Möhnenparty mit Programmpunkten. Freut euch auf Garde- und Showtänze und hoffentlich auf ein paar Vorträge. Kurzfristig noch eine Idee? Meldet euch gerne noch schnell an. Musikalisch haben wir wieder spontan im Programm und die Sitzung wird in diesem Jahr ebenfalls von einem Live-Musiker begleitet. JA-Eventband – Jörg Alfter Music wird während und nach der Sitzung für Stimmung sorgen. Wir freuen uns sehr darauf mit euch zu feiern und auf einen tollen Möhnentag.

Proudly powered by WordPress | Theme: SpicePress by SpiceThemes